A - 1220 Wien, Donizettiweg 23/2

Tel. +43 699 11421726

info@musicarthouse.org

 
 

Schuljahr 2017/2018:
WinterSemester 4. Sept. 2017 - 2. Feb. 2018
SommerSemester 12. Feb. 2018 - 29. Juni 2018


Kursbeitrag - pro Semester:
30Min. in einer Gruppe von zwei Kindern 280 €
30Min. (Einzelstunde) 545 €
45Min. (Einzelstunde) 790 €


34 Einheiten pro Schuljahr


Kursleiter: Hrvoje Jugovic

Termin: nach Vereinbarung

Kurssprache: Deutsch/Englisch



Info + Anmeldung: info@musicarthouse.org

Tel. +43 699 11421726



Extra-Kurs:
für Kinder in The Children's House International Montessori Kindergarten in 1220 Wien




Anmeldebestimmungen:
Die Anmeldung ist für ein gesamtes Schuljahr gültig. Die Anmeldung ist nur nach erfolgter Einzahlung gültig (bis Ende der zweiten Woche nach dem Kursbeginn). Unterrichtsfreie Tage sind identisch mit den offiziellen österreichischen Schulferien und Feiertagen. Am Kursbeginn wird eine Liste mit den eingetragenen Feiertagen und Ferien ausgegeben. Jeder Kursteilnehmer erhält 34 Stundeneinheiten für das gesamte Schuljahr und kann bei den Konzerten vorspielen. (Die Konzerte finden in der Regel am letzten Sonntagnachmittag vor dem Ferienbeginn statt.) Von den Kursteilnehmerinnen versäumte Termine können nicht nachgeholt werden und von den Kursleiterinnen versäumte Termine werden jedoch nachgeholt oder durch eine Vertretung übernommen.

Zahlungsbestimmungen:
Die Zahlung erfolgt durch Banküberweisung und ist auf Wintersemester und Sommersemester aufgeteilt. Die Zahlungs-frist ist bis zur Ende der zweiten Woche des Kursbeginns. Stornobedingungen: Wird von einem Kursteilnehmer aus trifftigen Gründen der Kurs abgebrochen, wird der Kursbeitrag abzüglich einer Stornogebühr (10% des Kursbeitrages) bis höchstens 50% rückerstattet. Die genaue Höhe der Rücke-rstattung ist abhängig vom Zeitpunkt der Stornierung und der bis dahin konsumierten Stundeneinheiten.

 


Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene.









Kurse für junge Pianisten, sowie zur gezielten Vorbereitung auf die Wettbewerbe und die Aufnahmeprüfungen an einer Musikuniversität Hochschule oder Konservatorium.


Preisträger der Wettbewerbe in Österreich, Deutschland, Grossbritannien, Polen, Slowenien.






 

Die musikalische Frühförderung ermöglicht:

- den Erwerb des absoluten Gehörs

- die Entwicklung eines sicheren rhythmischen Gefühls

- die Einführung in das Klavierspiel


Bestimmte musikalische Fähigkeiten können im Alter von 3–4 Jahren am Besten ausgebildet werden. Die Gehirnforschung bestätigt den direkten Zusammenhang zwischen der Intelligenzentwicklung und dem Spielen eines Instrumentes (besonders Klavier und Streichinstru-mente). Fingerübungen machen intelligent, wachsam und sensibel.


Wann ist der beste Zeitpunkt um mit der Musikerziehung zu beginnen?

"…neun Monate vor der Geburt des Kindes, besser gesagt: neun Monate vor der Geburt der Mutter…"

(Zoltán Kodály; ungarischer Komponist und Pädagoge)


Der Beginn der musikalischen Erziehung zwischen drei und viereinhalb Jahren ist am Besten, da bestimmte Fähigkeiten (wie zB. das absolute Gehör) bei diesem Anfangsalter am besten ausgebildet werden können.


Die Musik, besonders das Spielen auf Instrumenten, fördert das differenzierte Handeln mit den Händen. Forschungen bestätigen, dass ein direkter Zusammenhang zwischen Finger-Intelligenz und Intelligenz besteht. Fingerübungen machen intelligent, wachsam, sensibel.


Der Unterricht ist vielfältig und lustvoll. Die Kinder singen, klatschen, spielen am Klavier, komponieren, spielen mit bunten Bällen... wobei im Laufe der Zeit sie selbst entscheiden, wie lange, und mit welchen Aktivitäten sie sich beschäftigen wollen.